Links

http://o-h-a.org/wp-content/uploads/03_Titel1.jpg

Offenes Herz Altenwalde


 

fluechtlingsrat_logo_blau_FINAL

 

 

Der Flüchtlingsrat ist ein Zusammenschluss von Flüchtlingsinitiativen, Gewerkschaften, Kirchengemeinden und Einzelpersonen, die mit der Diskriminierung von Flüchtlingen nicht einverstanden sind und gemeinsam etwas dagegen tun wollen. Er berät Flüchtlinge und Unterstützer/innen, leistet Öffentlichkeitsarbeit zu flüchtlingsrelevanten Themen und vertritt auf Landesebene die Interessen der Flüchtlinge.

http://www.nds-fluerat.org/


 

bluecaravan_logo

Die Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen ist ein Netzwerk, das sich aus Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen von Flüchtlingen, MigrantInnen und Deutschen zusammensetzt. Die Grundlage bilden Antiimperialismus und Antirassismus.

http://thecaravan.org/

The VOICE Refugee Forum Germany –
Flüchtlinge und Asyl in Deutschland


 

logo pro asyl

PRO ASYL setzt sich für eine demokratische und offene Gesellschaft ein, in der Flüchtlinge die Chance auf ein menschenwürdiges Leben haben. Neben Öffentlichkeitsarbeit, Recherchen und der Unterstützung von Initiativgruppen begleitet PRO ASYL Flüchtlinge in ihren Asylverfahren und steht ihnen mit konkreter Einzelfallhilfe zur Seite. Gemeinsam mit internationalen Partnern dokumentiert PRO ASYL die Menschenrechtsverletzungen gegen Flüchtlinge an Europas Außengrenzen und kämpft gegen Europas unmenschliche Flüchtlingspolitik.

http://www.proasyl.de/


 

logo_borderline-europe

What we do:
• Constant observation of the situation at the EU’s external borders
• Production of Literature/Publications on the Issues
• Support of humanitarian aid at theborders
• Procurement of contact persons for media and other organisations
• Building up a European network.

http://www.borderline-europe.de/


 

logo medico international

Eine andere Welt braucht eine andere Hilfe

Seit mehr als 40 Jahren leistet medico international Hilfe für Menschen in Not und arbeitet an der Beseitigung der strukturellen Ursachen von Armut und Ausgrenzung. 1997 wurde die von medico initiierte Internationale Kampagne zum Verbot von Landminen mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. In Solidarität mit den Ausgegrenzten und Marginalisierten im globalen Süden setzt sich medico für menschenwürdige Lebensverhältnisse ein, die ein Höchstmaß an Gesundheit und soziale Gerechtigkeit ermöglichen. Das Ziel ist, Armut, Not und Gewalt nicht nur zu lindern, sondern ihre Ursachen zu erkennen und zu überwinden. Denn die Welt leidet nicht an zu wenig Hilfe, sondern an Verhältnissen, die immer mehr Hilfe notwendig machen.

https://www.medico.de/


 


http://www.sintiundroma.de/


 

alle bleiben!

In ganz Deutschland gibt es Organisationen, die das Blei­berecht für Roma in Deutschland durchsetzen wollen
und hierfür unter dem Motto „alle bleiben“ bundesweit zusammenarbeiten.

http://www.alle-bleiben.info/


 

Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V.

http://www.idaev.de/


 

Entgrenzt: Transeuropäische Perspektiven auf die extreme Rechte

http://www.projekt-entgrenzt.de/


 

Solidarität im Kampf um Aufklärung & Gerechtigkeit

Oury Jalloh


Wir sind wütend

http://wirsindwuetend.blogsport.eu/